Elektronische Schachbücher

Bücher zum Lesen
oder besser ...
  zum Abspielen!
 

 

 

Jeder Schachspieler weiß, wie mühselig das Studium eines Schachbuchs ist: Züge auf dem Schachbrett nachspielen, Varianten und Untervarianten prüfen, nach jeder Verzweigung die Ausgangsstellung wieder herstellen und so weiter ...

Viel zu umständlich, dachte sich ein Team von Schachmeistern, Programmierern und Designern und erfand Chess Multimedia – die neue Art, Schachbücher zu lesen.

Während Sie gemütlich im Sessel sitzen, werden Ihnen die Texte vorgelesen und die Lehrstellungen per Mausklick vorgeführt.

Das elektronische Buch bietet darüber hinaus weiteren Komfort, z. B. die Suche nach Wörtern, das Hinzufügen von persönlichen Notizen und Lesezeichen, das Ausdrucken von Seiten, die Stellungsanalyse mithilfe einer Schach-Engine etc.

Am Ende können Sie Ihren Lernerfolg anhand von Übungsaufgaben überprüfen und Ihre Elozahl ermitteln lassen. Bei der Lösung helfen Ihnen auf Wunsch mehr oder weniger deutliche Hinweise.

Im ersten Band der Reihe enthüllt der russische Großmeister Juri Awerbach die Geheimnisse aller fundamentalen Endspiele und bereitet Ihnen den Weg zum erfolgreichen Turnierspieler bis hin zur Meisterstärke.

Im zweiten Band geht es um Strategie. Mit dieser Arbeit gelang dem russischen Internationalen Meister Alexander Raetsky eine feine Synergie zwischen den unsterblichen Lektionen der alten Meister und den fortschrittlichen Techniken der heutigen Turnierpraxis.

Mit Chess Multimedia bekommen Sie endlich die Gelegenheit, Ihr Wissen und Ihre Technik auf bequeme Weise zu verfeinern!

 

 

Copyright © 2001-2012 Chess Multimedia